Die Drehscheibe für Liechtenstein-Literatur
0
Warenkorb
CHF 0,00
Kategorien / Kinderbücher /

Nikolaus und Ferdinand

Die Geschichte kurz zusammengefasst…

Tief im Wald wohnt der Nikolaus zusammen mit seinem Esel Ferdinand. Beiden gefällt es dort richtig gut, denn sie haben alles, was sie zum Leben brauchen. Übers Jahr kümmern sie sich um die Tiere im Wald. Im Herbst kommt die Vorfreude auf den Winter auf und sie beginnen Nikolaussäckchen zu nähen und Wahlnüsse und Äpfel zu sammeln. Mandarinen und Erdnüsse wachsen aber keine im Wald. Auch Schokolade und Lebkuchen wachsen nicht auf den Bäumen. Diese Dinge müssen sie einkaufen. Deshalb machen sie sich auf den Weg ins Dorf. Als der Einkauf erledigt ist, möchte Ferdinand noch nicht nach Hause. So spazieren sie um den zugefrorenen See. Und dann passiert ein Unglück! Doch wie es weitergeht, wird hier nicht verraten. Nur eines verrate ich. Es wird alles wieder gut.


Nikolaus und Ferdinand – Das neue Buch von Rahel Oehri-Malin

Nach ihrem ersten grossen Erfolg «Strubilemutz und Joggilema», einem Kinderbuch mit vielen grossartigen Liedern, erscheint nun eine Weihnachtsgeschichte von Rahel Oehri-Malin. Sie trägt den Titel «Nikolaus und Ferdinand» und handelt vom Nikolaus und seinem Esel. Zusammen bereiten sie sich auf den Nikolaustag vor und gehen einkaufen, doch dann passiert ein Unglück. Selbstverständlich wendet sich aber alles wieder zum Guten.

Es wurde deshalb eine Geschichte über den Nikolaus, weil er für viele Kinder eine wichtige Figur darstellt. Er steht für Gerechtigkeit und ist, ohne streng oder böse zu sein, eine autoritäre Person. In Kindergärten ist er während der Vorweihnachtszeit sehr präsent. Die Kinder basteln Nikolaussäckchen, es werden Lieder gesungen, Geschichten vorgelesen und am 6. Dezember kommt er persönlich vorbei.

Auf den Krampus hat Rahel in ihrer Geschichte absichtlich verzichtet, da er vielen Kindern Angst macht. Der Gegenpol zum Nikolaus ist in dieser Geschichte der Esel Ferdinand. Er ist noch sehr jung und ungestüm, weshalb sich die Kinder gut mit ihm identifizieren können.

Wie auch ihr erstes Buch, ist «Nikolaus und Ferdinand» nicht bloss eine einfache Bilderbuchgeschichte. Zu jedem Kapitel gibt es ein wunderschönes Lied im Liechtensteiner Dialekt, dass sich perfekt in die Erzählung integriert. Des Weiteren hält das Buch auch das ein oder andere Spiel bereit. Die Kombination aus Text, Bild, Musik und Spiel macht diese Geschichte zu einem wahren Erlebnis für jedes Kind.

Neu gibt es einen QR-Code neben den Noten eines jeden Liedes, welcher den Leser ganz unkompliziert zu einer Audioaufnahme des jeweiligen Stücks weiterleitet. Für die Aufnahmen hat die Autorin selbst die Lieder eingesungen. Stefan Frommelt begleitet sie auf dem Piano bzw. am Akkordeon. Man muss also weder Noten lesen noch Klavier spielen können, um die Lieder mit den Kindern zu singen. Zusätzlich befinden sich auf der letzten Seite zwei weitere QR-Codes. Mit dem Ersten erhält der Leser alle Noten in digitaler Form, mit dem Zweiten eine Audioaufnahme des ganzen Buches.
 

Erscheinungsjahr: 2021
Umfang: 36 Seiten
Format: 27 x 27 cm
Preis: CHF 38.00
Information:
ISBN
978-3-85661-003-6
Autor
Rahel Oehri-Malin
Umschlag
Hard cover
Verlag
Alpenlandverlag AG, Schaan
Preisinformationen:
Preis pro Stück:
CHF 38,00
Anzahl: Kaufen

Versandkosten

CHF 11,00 

Gutenberg AG
Feldkircher Strasse 13
9494 Schaan
Liechtenstein
Alle Beträge verstehen sich inklusive MwSt. zzgl. Versandkosten 

Powered by CCV Shop

Diese Webseite verwendet Cookies ausschließlich zu statistischen Zwecken und speichern keine persönlichen Daten.