Die Drehscheibe für Liechtenstein-Literatur
0
Warenkorb
CHF 0,00
Kategorien / Liecht. Akadem. Gesellschaft /

LPS 55 - Prozessökonomie in der liechtensteinischen Zivilprozessordnung von 1912

... Zivilprozessordnung von 1912. Rezeption, Ausgestaltung und Konzept prozessökonomischer Mechanismen



Der Bauchautor vermittelt eine umfassende historische Auslegung der Prozessökonomie in der liechtensteinischen Zivilprozessordnung von 1912: Schicht für Schicht, wie sie dazumal zustande kam und grossteils noch bis heute wirkt, wird freigelegt und - auch mit Nutzen de lege ferenda - verständlich gemacht.

Liechtensteinische Akademische Gesellschaft, Roger Beck

Erscheinungsjahr: 2014
Umfang: 576 Seiten
Format: 16 x 23 cm
Information:
ISBN Nummer
: 978-3-7211-1093-7
Autor
: Emanuel Schädler
Einband
: Taschenbuch
Verlag
: Liechtensteinische Akademische Gesellschaft
Preisinformationen:
Preis pro Exemplar: CHF 78,00
Anzahl: Kaufen

Versandkosten

CHF 4,60 

Gutenberg AG
Feldkircher Strasse 13
9494 Schaan
Liechtenstein
Alle Preise sind  inklusive  MwSt    zzgl. Versandkosten 

Powered by CCV Shop

Diese Webseite verwendet Cookies ausschließlich zu statistischen Zwecken und speichern keine persönlichen Daten.