Die Drehscheibe für Liechtenstein-Literatur
0
Warenkorb
CHF 0,00
Kategorien / Regierung/Land /

Aus Überzeugung, dass er der Gemeinde von grossem Nutzen seyn werde

Einzelband aus vierteiligem Werk

Das Buch schildert die Geschichte der Einbürgerungen in Liechtenstein zwischen 1809 und 1918. Bis 1864 gab es in Liechtenstein das Staats- und Gemeindebürgerrecht als zwei eigene Rechtsformen. Staatsbürger ohne Gemeindebürgerrecht wurden als Hintersassen bezeichnet. Das Gemeindegesetz von 1864 verknüpfte dann das Staats- und Bürgerrecht.

Erscheinungsjahr: 2012
Umfang: 322 Seiten
Format: 19.5 x 25.5 cm
Mitgliederpreis: CHF 25,00
Information:
ISBN Nummer
: 978-3-906303-55-1
Autor
: Klaus Biedermann
Verlag
: Historischer Verein Fürstentum Liechtenstein
Preisinformationen:
Preis pro Exemplar: CHF 30,00
Anzahl: Kaufen

Versandkosten

CHF 4,60 

Gutenberg AG
Feldkircher Strasse 13
9494 Schaan
Liechtenstein
Alle Preise sind  inklusive  MwSt    zzgl. Versandkosten 

Powered by CCV Shop

Diese Webseite verwendet Cookies ausschließlich zu statistischen Zwecken und speichern keine persönlichen Daten.