Die Drehscheibe für Liechtenstein-Literatur
0
Warenkorb
CHF 0,00
Kategorien / Historischer Verein Fürstentum Liechtenstein /

Liechtenstein und der internationale Kunstmarkt 1933-1945

Sind im Zusammenhang mit der NS-Herrschaft Kunstgüter nach Liechtenstein gelangt oder über Liechtenstein verschoben worden? Dieser Frage geht die Autorin nach, indem sie für das in jener Zeit noch sehr ländliche, an sich arme Liechtenstein aufgrund von Archivquellen des In- und Auslandes dem Kunstbesitz von Privatpersonen und öffentlichen Sammlungen nachspürt. Diese Studie ist im Auftrag der von der liechtensteinischen Regierung im Jahre 2001 eingesetzten Unabhängigen Historikerkommission Liechtenstein Zweiter Weltkrieg (UHK) entstanden.

Mitglieder-Spezialrabatt 10%

Erscheinungsjahr: 2005
Umfang: 296 Seiten
Format: 15.5 x 22.5 cm
Information:
ISBN Nummer
: 3-906393-37-2 (HVFL) ISBN: 3-0340-0804-3 (Chronos)
Autor
: Esther Tisa Francini
Einband
: Taschenbuch
Verlag
: Historischer Verein Liechtenstein
Preisinformationen:
Preis pro Exemplar:
CHF 38,00
Anzahl: Kaufen

Versandkosten

CHF 9,00 

Gutenberg AG
Feldkircher Strasse 13
9494 Schaan
Liechtenstein
Alle Beträge verstehen sich inklusive MwSt. zzgl. Versandkosten 

Powered by CCV Shop

Diese Webseite verwendet Cookies ausschließlich zu statistischen Zwecken und speichern keine persönlichen Daten.